Informationen

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient!

Gemeinsam mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danke ich Ihnen für das in uns gesetzte Vertrauen und bitte Sie um Ihre Mitarbeit und Beachtung einiger Punkte und Hinweise, die vor allem die Organisation der Praxis betreffen.

Praxisinformation zum Download

 



Termine

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie bitte - am besten telefonisch während der Sprechzeiten - einen für Sie günstigen Termin. Sollten Sie einen vereinbarten Termin einmal nicht einhalten können, sagen Sie bitte rechtzeitig vorher ab. Bei akuter Erkrankung (außer Corona-typischen Symptomen) kommen Sie ohne Voranmeldung in die Praxis. Durch solche Ausnahmen kann es trotz Terminvereinbarung zu Wartezeiten kommen. Dafür haben Sie sicher Verständnis.




Versichertenkarte

Bringen Sie bitte die elektronische Gesundheitskarte (eGK oder Versichertenkarte) bei jedem Besuch mit. Ohne Versichertenkarte kann keine Verordnung jedweder Art ausgestellt werden. Wenn Sie bei einem dringenden Besuch die Versichertenkarte noch nicht abgegeben haben, reichen Sie sie diese bitte umgehend (innerhalb von 7 Tagen) nach. Bei fehlender Vorlage der Versichertenkarte werden Ihnen die ärztlichen Leistung über die GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) privat in Rechnung gestellt.




IGel - Individuelle Gesundheits Leistungen

Eine Vielzahl von Untersuchungen (z.B. sinnvolle aber medizinisch nicht zwingend notwendige Vorsorgediagnostik) wird von den Krankenkassen nicht mehr übernommen. Sie können diese Untersuchungen aber als „individuelle Gesundheitsleistungen“ (IGel) bei uns durchführen lassen. Die Kosten hierfür werden Ihnen privat in Rechnung gestellt und über die GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) abgerechnet.




Wiederholungsrezepte

Wenn Sie ein Wiederholungsrezept oder einen Überweisungsschein benötigen, sagen Sie dies bitte an der Anmeldung. Üblicherweise brauchen Sie für eine sich wiederholende Facharzt-Überweisung nicht lange zu warten. Die übrigen Überweisungen bedürfen einer Diagnose, welche vom Arzt gestellt werden muss. Wir werden uns auch hier bemühen, diese während des laufenden Praxisbetriebes schnell zu erledigen. Einschränkend hierzu sei erwähnt, dass Wiederholungsrezepte höchstens zweimal ohne erneute Vorstellung beim Arzt ausgestellt werden können.

Wiederholungsrezepte und Überweisungsscheine an andere Ärzte können auch telefonisch angefordert werden und sind dann in der Regel am Folgetag in der Praxis abholbereit.




Medikamente

Ich bemühe mich, die Präparate zu verordnen, die in jedem individuellen Fall am geeignetsten erscheinen (Wirksamkeit, Verträglichkeit, geringe Nebenwirkungen, etc.). Gleiche Präparate sind oft mit unterschiedlichen Bezeichnungen und großen Preisunterschieden auf dem Markt. Lassen Sie sich nicht verunsichern durch Bekannte, durch Werbung oder durch die Beipackzettel.




Laboruntersuchungen

Blutentnahmen für Laboruntersuchungen werden täglich zwischen 7.00und 10.00 Uhr (sowie nach Vereinbarung) durchgeführt. Falls nichts anderes gesagt wurde, bitte vorher nichts essen und trinken, um das Ergebnis nicht zu beeinflussen.


 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte akzeptieren Sie diese oder lesen Sie unseren Datenschutzhinweise
CMS